Yoga fürs Leben - YFL 1. Yoga Basics

Allgemeines & Inhalte

Yoga fürs Leben ist ein Yoga-Stil, der sich am Leben orientiert. Er ist ausgerichtet darauf, das Leben des Menschen in allen Lebensbereichen nachhaltig zu verbessern - im Alltag, in Beziehungen, in Beruf und Freizeit, in Gesundheit und Spiritualität. Dieser Yoga-Weg ist ausschließlich praxisbezogen und setzt das gesamte Yoga-Instrumentarium ein, um konkreten Nutzen für den Menschen im Alltag hervorzubringen.
Yoga fürs Leben ist ein ganzheitliches Yoga-System - es umfasst sowohl unglaublich wirksame Körper- und Energieübungen als auch geistige Arbeit und Meditation. Die Techniken des klassischen Yoga werden systematisch und effektiv mit den Anforderungen des Menschen im 21. Jahrhundert verbunden. Das Ergebnis ist ein hocheffektives, funktionierendes System der Lebensgestaltung und – entfaltung.
Es ist die Vision der "Yoga-Lebensschule", dieses Yoga-System in Form von hochwertigen Seminaren weiter zu geben – Seminare, die dem Menschen konkreten Nutzen im Alltag bringen.

Dieses Intensiv-Seminar führt Dich in die Grundlagen des Ganzheitlichen Yoga fürs Leben ein. Es ist sowohl für Yoga-Anfänger als auch für Fortgeschrittene geeignet. Wir werden, unterstützt von ausführlicher Dokumentation, die Grundlagen des Yoga kennen lernen und in ihrer Bedeutung für den Alltag einschätzen lernen - und natürlich lernst Du die exakte Durchführung der wirksamsten Asanas und Pranayamas (Körper- und Atemtechniken) kennen.

Auf dem Lehrplan steht:

  • Einführung in Yoga: Konzept und Funktionsweise; Wirkungen der Yoga Praxis;
  • Einführung in die Yoga-Wege Raja, Hatha, Jnana, Bhakti und Karma-Yoga und ihre Bedeutung für Alltag und Spiritualität; 
  • Überblick der Techniken des Yoga
  • Die korrekte Durchführung und Variationen der wichtigsten und wirksamsten Asanas und Pranayamas
  • Übungspraxis Asanas und Pranayamas mit Korrekturen

Bei den Asanas werden behandelt:

  • Sonnengebet
  • Vor- und rückwärtsbeugende Stellungen
  • Standstellungen: Dreieck, Krieger, ...
  • Umkehrstellungen: Schulterstand, Pflug, Kopfstand
  • Drehstellungen
  • Entspannungs-Stellungen
  • Meditative Sitzstellungen

Bei den Pranayamas lernst du:

  • Typen der Atem-Mechanik 
  • Volle Yoga-Atmung
  • Entspannungs-Atem
  • Reinigungs-Atem (Kapalabhati)
  • Wechselatmung (Nadi Shodhana)