Die 500-Stunden-Ausbildung in Modulen:

Die Grundstufe ist die 300 Stunden-Grundausbildung. Danach wählst du entsprechend deinem Interesse Weiterbildungsmodule im Umfang von 200 Stunden. Für das YAA-500-Zertifikat sind einige Weiterbildungen verpflichtend: Gesundheitsyoga, Meditationslehrer-Ausbildung sowie ein Wochenende vom großen Asana-Zyklus. Es gibt keine zeitliche Begrenzung, deine Ausbildung kann also insgesamt mehrere Jahre in Anspruch nehmen.

 

Die 500+ Stunden-Intensiv-Ausbildung:

Erstmals ab 2018 gibt es die 2-jährige Intensivausbildung, die alle Elemente der Grundausbildung enthält, aber generell tiefer in alle theoretischen und praktischen Aspekte des Yoga und des Yoga-Unterrichtens vordringt: Es wird ausreichend Raum sein, um Anatomie und Physiologie mit der Asana-Praxis zu verbinden, Praxis in der Anleitung und Korrektur von Asanas zu gewinnen und ein tieferes Verstehen des Geistes des Yoga zu erschließen. Zudem wird in dieser Ausbildungsform eine Diplomarbeit angefertigt, womit bei positivem Abschluss der Titel „Diplomierte/r Yoga-Lehrer/in (YAA-500)“ verliehen wird.

Die Yoga-Akademie hat beschlossen, diese Ausbildungsform finanziell zu fördern, sodass diese Ausbildung - im Verhältnis zum Gesamtumfang - besonders günstig ist und damit vielen Menschen diesen Weg ermöglicht.

Der erste Lehrgang wird ab Mai 2018 in NÖ/Guntramsdorf stattfinden:

Beginn:  04.05.2018
Ende: März 2020
Ort: Sonnenhaus Sawitri, 2353 Guntramsdorf, Ziegelofengasse 7
Kosten: € 5.400,--
Form: 36 Samstage + 10 Wochenenden; Terminliste
Leitung: Fabian Scharsach

 

Vertiefungsoption

Für Yogalehrer mit RYS-200-Zertifikat ist es möglich, im 2. Ausbildungsjahr einzusteigen und hier die eigene Sadhana zu vertiefen und ebenfalls mit einer Diplomarbeit (YAA 500) abzuschließen. Der Umfang dieses Vertiefungsjahres entspricht etwa dem der Grundausbildung.

Kosten: € 2.400,--

DOWNLOAD Info-Blatt YLA 500+ und Vertiefungsoption

Details zur Ausbildung  und Terminliste - siehe YLA-NÖ-1805